Qualitätsstandards

Qualitative Zielsetzung unserer Arbeit

  • Qualifizierte Tagesmütter und Tagesväter halten ein bedarfsgerechtes Platzangebot vor.
  • In der Kindertagespflege werden die Kinder in ihrer sozialen, emotionalen, körperlichen und geistigen Entwicklung gefördert.
  • Eltern und Tagespflegeperson werden durch Beratung und Begleitung darin unterstützt, die Kindertagespflege zum Wohl des Kindes zu gestalten.

Zur Erfüllung dieser Ziele legen wir in den Bereichen Betreuung, Qualifizierung und Vermittlung folgende Kriterien zugrunde:

Betreuung, Erziehung und Bildung

  • Die Betreuung des Kindes ist geprägt von einer positiven, herzlichen Beziehung zwischen Kind und Tagesmutter/Tagesvater. Die Tagespflegeperson achtet die Persönlichkeit und die Rechte des Kindes.
  • Die Tagesmutter/der Tagesvater bietet dem Kind einen fest strukturierten Tagesablauf. Sie vermittelt ihm Geborgenheit und  Sicherheit und sorgt für eine ausgewogene Ernährung und für das körperliche Wohlbefinden des Kindes.
  • Die Tagespflegeperson kennt die Lebensverhältnisse des Kindes und seiner Familie und knüpft bei der Erziehung und Bildung des Kindes daran an und ergänzt diese.
  • Tagesmutter/Tagesvater und Eltern kooperieren zum Wohl des Kindes, informieren sich über wesentliche Ereignisse und stimmen sich ab.
  • Der Übergang in die Kindertagespflege wird von der Tagespflegeperson und den Eltern so gestaltet, dass eine angemessene Eingewöhnung für das Kind stattfinden kann.

Qualifizierung von Tagespflegepersonen

  • Vor Aufnahme der Tagespflegetätigkeit absolviert die Tagespflegeperson einen Qualifizierungskurs im Umfang von 300 Unterrichtsstunden. Bei der Durchführung des Qualifizierungskurses richten wir uns inhaltlich und methodisch nach dem neuen Curriculum des Deutschen Jugendinstituts: QHB - Kompetenzorientiertes Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege. Das DJI-Curriculum ist das fachlich anerkannte und bundesweit verbreitete Lehrmaterial zur Qualifizierung von Tagespflegepersonen.
  • Das Bundesfamilienministerium, die Bundesagentur für Arbeit und die Länder haben gemeinsam ein Gütesiegel für Bildungsträger entwickelt, mit dem Ziel, für die Durchführung von Qualifizierungsmaßnahmen in der Kindertagespflege verlässliche Standards einzuführen. Die Tagespflegebörse Nürnberg hat das Anerkennungsverfahren für Bildungsträger in der Kindertagespflege erfolgreich durchlaufen und das Gütesiegel erhalten.
  • Die Tagesmutter/der Tagesvater nimmt fortlaufend an Weiterbildungskursen teil.
  • Die Vernetzung von Tagespflegepersonen wird unterstützt durch das Angebot von Tageselterngruppen und Stammtischen.

Rahmenbedingungen

  • Damit eine individuelle Betreuung und Förderung in der Tagespflegestelle stattfinden kann, werden nicht mehr als 5 gleichzeitig anwesende Kinder betreut.
  • Den Tageskindern stehen angemessene räumliche Bedingungen zur Verfügung (kindgerecht und kindersicher, Spielmöglichkeiten im Freien).
  • Tagespflegeperson und Eltern schließen einen schriftlichen Betreuungsvertrag ab.